21.09.2017

Everything-as-code. Eine vielsprachige Reise.

  Mario-Leander Reimer

Der Vortrag findet bei IT FOR WORK, in der Rheinstrasse 89 (IHK) statt.

  18:30 bis 20:30 Uhr

  IT FOR WORK, c/o IHK Darmstadt, Großer Saal im Dachgeschoss, Rheinstrasse 89, 64295 Darmstadt (Anfahrtsbeschreibung)

Abstract

Als zeitgemäßer Entwickler muss man eine Vielzahl an Sprachen sicher beherrschen. Wir definieren unsere Entwicklungsumgebung mit Gradle, wir bauen unsere Software in Java, Kotlin oder sogar JavaScript. Wir verwenden Groovy und Scala um unsere Software zu testen. Die Build-Pipeline wird per DSL und JSON definiert. Mit YAML und Python beschreiben wir die Infrastruktur und das Deployment unserer Anwendungen. Die Dokumentation unserer Architekturen erledigen wir mit AsciiDoc und JRuby. Willkommen in Babel! Hallo Software-Industrialisierung!

Use the right tool for the job! Das ist das Motto dieser Session. Jede Sprache hat Stärken in einer bestimmten Domäne. Diese Stärken gilt es zu nutzen. Aber einfach blind jede gerade angesagte Sprache einzusetzen ist sicher nicht die Lösung. Genau das versuchen wir mit dieser Session zu vermitteln. Stattdessen braucht es eine gut integrierte und abgestimmte Tool-Chain. Wir berichten aus der Praxis.

Speaker

Mario-Leander Reimer (@LeanderReimer) hat in Rosenheim und an der Staffordshire University Informatik studiert und arbeitet als Cheftechnologe bei der QAware GmbH. Er ist Spezialist für den Entwurf und die Umsetzung von Cloud-nativen Anwendungen und System-Architekturen. Als Vollblut-Technologe ist er immer auf der Suche nach Innovationen und Open-Source Technologien die in Kunden-Projekten nutzbringend und erfolgreich eingesetzt werden können.

Sponsoren

IT FOR WORK stellt uns die Räumlichkeiten zur Verfügung und die Firma QAware sorgt für unser leibliches Wohl. Vielen Dank dafür. Der übliche Abstecher in den Hotzenplotz nach dem Vortrag entfällt somit – wir bleiben einfach vor Ort!

IT FOR WORK Logo QAware Logo

Anmeldung

Zur besseren Planung bitten wir um eine unverbindliche Anmeldung mit Vor- und Zunamen und E-Mail Adresse. Das ermöglicht uns, bei Änderungen kurzfristig mit Euch in Kontakt zu treten. Wir geben Eure Daten nicht weiter!

Wer sich bis 24 Stunden vor dem Vortrag anmeldet und bei der Veranstaltung anwesend ist, nimmt an unserer Verlosung teil. Gewinnen kann man Bücher, Software-Lizenzen, Zeitschriften-Abos und manchmal auch Freikarten zu lokalen Konferenzen. Der Rechtsweg ist hierbei ausgeschlossen.

Eine Veranstaltung des iJUG e.V., organisiert durch die JUG Darmstadt.